Zukunft bewegen - unsere Firmengeschichte. Von den Anfängen bis heute


Schon in den Anfängen der Firma Eichbichler, in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, wurde der Grundstock für ein erfolgreiches Unternehmen gelegt. Angetrieben davon, mit Anspruch und Leidenschaft die Wünsche der Kunden zu erfüllen, wurde der Betrieb kontinuierlich ausgebaut. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Erfahren Sie nun mehr über die Historie der Firma Eichbichler und des Audi Zentrum Landshut.

 

Die Gründung
1928 – Anna und Hans Eichbichler gründeten in der Spiegelgasse in Landshut einen Kraftfahrzeugbetrieb. Anfangs war der Vertrieb und die Reparatur von Motorrädern der Hauptgeschäftszweig.Im Jahre 1931 begann man dann damit einen Autohandel mit dem dazugehörigen Werkstattbetrieb aufzubauen. Zur Gründungszeit befand sich der Betrieb in einem Hinterhof mit enger Zufahrt. Infolge des stetigen Wachstums wurden angrenzende Gründstücke erworben und eine eigene Tankstelle eröffnet.

 

Partnerschaft mit Volkswagen
1948 wurde unser Unternehmen zum Volkswagen Vertragshändler. Zwei Jahre später wurde ein Großhandelsvertrag mit Volkswagen abgeschlossen.

 

Umzug in die Liebigstraße
Aufgrund des großen Wachstums wurden die bisherigen Gebäude zu klein. Im Jahre 1958 wurde der neue Firmenhauptsitz in der Liebigstraße bezogen. Durch diesen Umzug wurden die Möglichkeiten für Verkauf und Service deutlich erweitert. Auch in den Folgejahren wurde kräftig in Gebäude und Technik investiert, damit man auf dem Stand der Zeit war.

 

Ausgliederung der Marke Audi
1999 wurde die Marke Audi ausgegliedert, und es wurde ein neues Gebäude in der Liebigstraße 6 erichtet.

 

Bis heute
Durch ständige Investitionen in Gebäude sowie technische Ausstattung und umfassende Weiterbildungsmaßnahmen unserer Mitarbeiter können wir heute unseren Kunden ein „Full-Service-Paket“ rund um Ihr Fahrzeug anbieten.